Monthly archives "März 2015"

World’s first problems!

Ja, was wir Pole Dancer an Probleme haben, ist schon fast un-er-trag-bar! 😉

Hier einfach mal ein Abriss (vielleicht mit 1 oder 2 Kommentaren von mir.. ich kann’s eben doch nicht lassen):

 

1. Deine Hände sind aufgerissener als die deines Freundes! (Ist doch super, nie mehr massieren!!)

2. Bodylotion pfui! Die Ebbe auf den Beinen trifft ein.

3. Dem Freund oder der besten Freundin den neuen Trick erklären. Hände und Füsse fuchteln wild, doch leider weiss der Gegenüber noch immer nicht, von was du da eigentlich redest. (Handspring, weisch denn bisch so kopfüber und dfiess obe ir Luft und dHänd sin grad, aber muesch ufpasse dass de Ellboge ned duurebiegt… weisch wieni mein??!!)

4. Dein Schrank ist voll mit Leggings, aber wehe ein Geschäftsanlass steht an… was zieh ich bloss an?

5. Wenn dein Sportstyle in dein Privatleben überläuft. (Also ich sag ja immer, Künstler dürfen dass… UGG Boots voraus!!) 🙂

6. Beim Autofahren hörst du ein neues Lied und denkst sofort an neue Choreos, blöderweise vergisst du dabei deinem Freund, der gerade etwas erzählt zu zuhören! (Oops, naja Gleichberechtigung für alle! Männer sagen ja selbst, sie hören uns oft nicht zu… stimmts?)

7. Wenn du tolle Musik hörst, fängst du an zu tanzen… EGAL wo!

8. Du musst nach dem Training öfter zwischen Auto und Wohnung hin und her laufen, wie nach dem Einkaufen.

9. Das Handy klingelt, während du tanzt… mitten in der Choreo! oh no… wer stört?! (JA ich weiss, Flugmodus on!)

10. Youtube, Instagram, Facebook… du kennst sie alle! Videos sind so super inspirierend. Blöderweise vergisst du dabei schon fast (oder ganz?) den Haushalt.

11. Dein Handy meint mittlerweile „Kein Speicherplatz vorhanden“… grrrr! Aber ich muss doch den neuen Trick filmen.

12. Hunger… immer… überall!! Schoggiiiii 🙂 (Sorry der musste rein)

UND LAST BUT NOT LEAST

13. Bye bye boobs!!! 

 

Eigentlich würden mir noch tausend Dinge einfallen, aber ich würde es eigentlich witziger finden, wenn Ihr in den Kommentaren einfach weiter macht! Let’s go! 🙂

xoxo Jenny